Ein ganz besonderer Schulsamstag

16.10.2017 16:18

Bilder einer besonderen Schulfeier Oktober 2017

Wieder einmal hat die Freie Waldorfschule Erftstadt Talent und große Geschlossenheit gezeigt. Projektvorstellung, Schulfeier, Einführungsveranstaltung, Ausstellung der Kunstfahrt-Bilder, Frühstücksbuffet, Kuchenspendentische der Schüler. Das über die Jahrzehnte gewachsene und gepflegte Gemeinschaftsgefühl macht das möglich.

 

An die Anfangsjahre der Schule und an die schwierigen Zeiten, in der die gründungswilligen Eltern und Lehrer die Vision von einer Schule nicht aufgeben wollten, erinnerte am Anfang der Schulfeier Ralf Heymann vom Saalbaukreis. Die Freude über die darauffolgenden bürokratischen, bautechnischen, schulischen und gemeinschaftlichen Erfolge war groß. Eine Brücke in die Zukunft schlug er. Der Traum geht weiter. Die Vision von damals lebt weiter in dem ehrgeizigen Projekt des Saalbaus. Mit über 30.000 Euro ist das Fundingziel bei Startnext zu 60% erreicht. Eine großartige Leistung! Im Rahmen der Schulfeier wurde noch einmal um Spenden gebeten.

Den Traum zu Ende zu träumen, daran appellierten unsere Kinder mit ihren Auftritten von der Bühne der Turnhalle aus. Die vierte Klasse mit „Irischen Segenswünschen“, die siebte mit dem Beatles-Klassiker „Let it be“, die achte Klasse mit „I can`t help falling in love“, die neunte mit „Killing me softly“.Den „Abschwur“ von René Schickele sprachen die Neunklässler, „Trust“ von D.H. Lawrence rezitierten die Zehntklässler. Zwei schöne Musikprojekte der Rhythmusgruppe unter Klaus Mader und der Oberstufenchor mit Frau Kirchmann, wurden im Programm eingebaut. Die sechste Klasse schloss die Schulfeier mit zwei französischen Liedern ab. Schöne, warme kindliche Energie, jugendliche Individualität und Stärke, Lebensfreude und Hoffnung strömten in den Saal und durch die Sitzreihen hindurch.

Danke den Eltern der Zweitklässler für die leckeren Kuchen, frisch gekochten Kaffee, die knackigen Gemüseplatten, die herzhaften Brötchen. Der aufgestellte Sparhund Pepe enthielt 200 Euro Spendengeld. Die Eltern beschlossen es für den Saal zu spenden. Ihr seid großartig!

Die Schüler der 6. und 8. Klasse verkauften im Anschluss an die Schulfeier Kuchen. Die dabei eingenommenen 198,30 Euro sind ihr Beitrag für den Saal. Danke! Gut gemacht!

Jana Peterhoff

Zurück